Home RezepteFisch und Fleisch One Pot Hühnchen Parmesan

One Pot Hühnchen Parmesan

von Christina Becher

One Pot Chicken Parmesan – einfach ein super leckeres Gericht. Ohne großen Aufwand hat man ein tolles Gericht gezaubert – und das in nur einem Topf. Mit One Pot – Gerichten kann man richtig Zeit sparen – sowohl beim Kochen als auch beim Abwasch. Aus diesem Grund sind sie bei mir wirklich beliebt. Ich mag es, wenn sich das Essen auf dem Tisch um einen Topf dreht aus dem sich jeder bedient. One Pot Chicken Parmesan ist ein absolutes Schlemmergericht. Wird Euch bestimmt auch überzeugen. Wer keinen Rotwein verwenden möchte, tauscht diese einfach gegen Brühe.

Eine Salatvariante als One Pot – Gericht findet man auch auf meinem Blog: One Pot Linsensalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Hähnchenbrust
  • 250 g Nudeln (Farfalle)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Tomaten
  • 50 ml Rotwein
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2 Spitzpaprikas
  • 2 EL Sahne
  • 40g Grana Padano
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Die Spitzpaparika putzen und zusammen mit dem Hähnchen in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein schneiden.

Nun in einem großen Topf das Hähnchen anbraten und im Anschluss die Paprika und den Knoblauch hinzugeben.

Die kleingeschnittenen Tomaten unterrühren und mit Gemüsebrühe und Rotwein abschlöschen. Kurz aufköcheln lassen und die Nudeln unterheben.

Bei geschlossenem Topf nun 20 Minuten garen lassen, ab und an umrühren. Sind die Nudeln im Anschluss weich, wird die Sahne und der Parmesan untergerührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Guten Appetit

Druckversion

Das könnte dir auch gefallen