Home RezepteTeig- und BackrezepteKuchen und Kekse Zimtschnecken mit Apfelfüllung

Zimtschnecken mit Apfelfüllung

von Christina Becher
Rezept für Zimtschnecken

Zimtschnecken mit Apfelfüllung – Ich kenne so gut wie niemanden, der keine Zimtschnecken mag. Zimtschnecken sind in Skandinavien und Mitteleuropa, aber auch in ganz Nordamerika verbreitet ist. Sie bestehen aus einem Hefeteig, der mit viel Butter bestrichen und mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut wird. Bei dieser Variante habe ich die Frische der Äpfel einfließen lassen, um sie noch saftiger zu machen.

Zimtschnecken mit Apfelfüllung vertragen eine süß-saure Apfelsorte zum Beispiel Topaz. Roh kann ich Äpfel, wegen meiner Allergie nicht verzehren. Bisher Haber ich mir auch nicht die Mühe gemacht rauszufinden, welche Sorte für mich geeignet wäre, denn ich mag Äpfel lieber verarbeitet. Für Allergiker sollen aber gerade die älteren Sorten möglich sein zu essen. Hier im Rheinland gibt es unzählige Obstbauern, so dass ich meine Äpfel so oft es geht, sich genau dort einkaufe.

Eine weitere leckere Rezeptidee für den Kaffee am Nachmittag ist meine Tarte aus Pommes – das Originalrezept aus Frankreich: https://farbbecher.de/apfelkuchen/

Rezept für Zimtschnecken

Zimtschnecken mit Apfel

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Schweden

Zutaten
  

Teig:

  • 1,5 Pck. Trockenhefe
  • 100 g Zucker
  • 300 ml Milch
  • 1 Ei
  • 120 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Kardamon gemahlen
  • 750 g Weizenmehl
  • 1 Apfel

Füllung:

  • 100 g weiche Butter
  • 45 g Zucker
  • 2 EL Zimt

Zum Bepinseln:

  • Saft einer Zitrone und Puderzucker sowie Vollmilchschokolade

Zubereitung
 

  • Wie beim Hefeteig üblich, Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Alle Zutaten für den Teig verkneten und anschließend 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen. Den Apfel schälen und in feine Würfel schneiden. In die Butter geben und den Zucker einrühren.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen.
  • Nun mit der Butter-Apfel-Mischung bestreichen und ca. 2 cm am Rand ansparen.
  • Der Länge nach vorsichtig einrollen. Es ist normal, dass die Butter an den Seiten heraustritt.
  • Die Rolle wird nun in 2 cm dicke Scheiben geschnitten und in eine Backform mit etwas Abstand gesetzt.
  • Den Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Schnecken weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Nach einer Backzeit von 20 Minuten lässt man die Schnecken abkühlen und beträufelt sie im Anschluss mit geschmolzener Schokolade oder Zuckerguss.
Keyword Bullar, Kanelbullar, Kannebullar, schwedische Zimtschnecken, Timtgebäck, Zimtschnecken

Das könnte dir auch gefallen