Home RezepteTeig- und BackrezepteKuchen und Kekse Birnenauflauf

Birnenauflauf

von Christina Becher
Rezept für Birnenauflauf

In Deutschland gibt es ca. 260 Birnensorten. Die bekanntesten sind Alexander Lucas, Conference, Abate Fetel und Williams Christ. Im Gegensatz zu den deutschen 2.000 Apfelsorten ist die Birnenvielfalt hierzulande recht klein.

Von Oktober bis November werden Birnen geerntet. Sie sind leider nicht so lagerfähig wie Äpfel. Birnen können bereits geerntet werden, wenn sie sattgrün und hart sind, denn sie reifen noch nach.

Zur Lagerung lieben es die Birnen kalt und bei einer hohen Luftfeuchtigkeit. Wer aber keinen Birnenbaum hat, wird sehr wahrscheinlich nicht auf die Idee kommen, die Birnen zum Beispiel vom Markt länger zu lagern.

Der Birnenauflauf ist ein unheimlich leckeres Dessert, weil er durch die Mandeln und durch die Birnen sehr leicht schmeckt. Wer möchte, kann natürlich Schokoladen oder Karamellsauce dazu reichen.

Rezept für Birnenauflauf

Birnenauflauf

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 127 kcal

Equipment

  • 4 feuerfeste Förmchen
  • 16 Zahnstocher

Zutaten
  

Birnen:

  • 60 g Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 Birnen

Mandelteig:

  • 2 Eier Gr. M
  • 60 g gesalzene Butter
  • 40 g Zucker
  • 30 g Semmelbrösel
  • 65 g gemahlene Mandeln
  • 1 MPs. Zimt
  • 65 ml Schlagsahne
  • Salz

Zubereitung
 

  • Zucker, Zitronensaft und 1 l Wasser in einem Topf aufkochen. Birnen schälen aber den Stiel dran lassen. Das Kerngehäuse mit dem Kugelausstecher vom Blütenansatz aus entfernen. Die Birnen werden nun im Sud 12-15 Minuten, je nach Dicke, zugedeckt bei milder Hitze gekocht und im Anschluss darin abkühlen gelassen.
  • Für den Mandelteig werden die Eier trennen. Butter und Zucker mit einem Handrührgerät mindestens 5 Minuten rühren, bis die Butter heller wird. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Semmelbrösel, Mandeln und Zimt mischen. Abwechselnd mit der Sahne unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Masse heben. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Mandelteig in die Förmchen füllen und Birnen mittig hineinsetzen. Damit die Birnen schön geradestehen, einfach mit 4 Zahnstochern, wie man es von einem Avocadokern kennt, fixieren.
  • Auf der untersten Schiene backt der Birnenauflauf nun 25-30 Minuten, bis er goldbraun ist. Lauwarm servieren und genießen.

Nutrition

Calories: 127kcalCarbohydrates: 31gProtein: 1gFat: 0.5gSaturated Fat: 0.1gPolyunsaturated Fat: 0.2gMonounsaturated Fat: 0.1gSodium: 55mgPotassium: 15mgFiber: 0.3gSugar: 26gCalcium: 14mgIron: 0.4mg

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating