Home RezepteGrillrezepte Flammkuchenteig

Flammkuchenteig

von Christina Becher
Rezept für Flammkuchen

Flammkuchenteig – das Grundrezept. Damit beginnt das leckere und einfach köstliche Essen. Ob süß oder herzhaft, auf einen Flammkuchen darf alles drauf. Diese Rezeptur hat mir sehr gut geschmeckt, deshalb musste ich sie hier festhalten. Man benötigt lediglich 4 Zutaten für den Flammkuchenteig und schon hat man ein Essen für die ganze Familie.

Flammkuchen kann man natürlich ganz leicht im Backofen garen. Wer es aber noch knuspriger haben möchte, backt ihn auf einem Pizzastein, den man im Backofen und im Grill verwenden kann. Ob Holzkohle oder Gasgrill spielt dabei keine Rolle, lecker wird es definitiv. Beim Holzkohlegrill mag ich sehr gerne die leicht rauchige Note.

Wenn Ihr ein leicht mediterranes Aroma bereits im Teig haben möchtet, tauscht das Sonnenblumenöl gegen ein kräftiges Olivenöl aus. Bei Olivenöl gilt übrigens: „Wenn der Literpreis über 10 € liegt, dann könnt Ihr sicherr sein, dass auch genug für den Olivenbauern übrig bleibt.“

Eine weitere super leckere Rezeptidee ist mein Zwiebelkuchen. Schaut mal vorbei: https://farbbecher.de/zwiebelkuchen/

Flammkuchenteig

Flammkuchenteig Grundrezept - damit beginnt das leckere und einfach köstliche Essen. Ob süß oder herzhaft, auf einen Flammkuchen darf alles drauf.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Küche: Französisch
Keyword: Elsässer Flammkuchen, Flammkuchen, Flammkuchenteig, Flammkuchenteig simpel, Mutti Flammkuchen
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 414kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät zu einem homogenen Teig verkneten.
  • Sollte der Teig etwas zu klebrig sein, einfach ein wenig Mehl hinzugeben.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder direkt auf dem Backpapier ausrollen.
  • Der Teig kann nach Belieben belegt werden. Auf dem Bild habe ich die Variante Schmand, Kürbis, Thymian und Ziegenkäse gewählt.
  • Nach ca. 20 Minuten im Backofen ist der leckere Flammkuchen fertig.

Nährwerte

Serving: 100g | Calories: 414kcal | Carbohydrates: 84g | Protein: 11g | Fat: 3g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Sodium: 99mg | Potassium: 118mg | Fiber: 3g | Sugar: 1g | Calcium: 17mg | Iron: 5mg

´

Das könnte dir auch gefallen