Home Allgemein Kartoffel Waffeln mit Lachs

Kartoffel Waffeln mit Lachs

von Christina Becher

Kartoffel Waffeln mit Lachs und alle anderen Variationen. Waffeln liebe ich einfach – nein, eigentlich liebe ich das Waffeleisen, weil man damit einfach so schöne Ergebnisse bekommt. Ob man nun ein Sandwich in Form eines Toasts dazwischenlegt oder man einen schönen Waffelteig zubereitet. Das Ergebnis ist immer lecker und kross. Auf meinem Blog habe ich schon verschiedene Waffelrezepte. Hinter folgendem Link findet Ihr meine Waffelrezeptsammlung.

Das Rezept der Kartoffel Waffeln besteht nur aus mehligkochenden Kartoffeln und Dinkelvollkornmehl. Ich mag diese rustikale Variante sehr. Gerade mit Lachs und etwas Creme Fraîche super super lecker. Eine Senf-Dill-Soße passt auch hervorragend dazu.

Wenn Ihr die Waffel ganz klein backt, könnt Ihr auch tolle Vorspeisen für Euer Weihnachts- oder sonst ein Festessen machen. Ich habe übrigens ein Waffeleisen von Rosenstein & Söhne. Es ist kein Besonderes, aber ich hatte bisher nie Probleme damit und es liefert mir die Ergebnisse, die ich haben will. 🙂

Zutaten für 4-5 Personen:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Eier Gr. M
  • 280 ml Buttermilch
  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • Belag:
  • 1 Pck. geräucherter Lachs
  • 2 TL Milch
  • 1 Töpfchen Creme Fraiche
  • 1 Limette

Zubereitung:

Mehl mit Eiern und Buttermilch zu einem glatten Teig verrühren. Kartoffeln schälen, grob reiben und in einem Küchentuch die Flüssigkeit gut ausdrücken. Die Kartoffelraspel unter den Teig mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Waffeleisen vorheizen und mit ein wenig Öl einstreichen. Den Teig portionsweise zu Waffeln backen. Creme Fraiche in einer Schüssel mit 2 TL Milch glattrühren. Limettenabrieb unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Waffeln anrichten, geräucherter Lachs darauflegen und einen Klecks Limetten-Crème Fraîche daraufgeben.

Guten Appetit

Druckversion

Das könnte dir auch gefallen