Home Allgemein Schneller Käsekuchen

Schneller Käsekuchen

von Christina Becher
Rezept für Cheesecake

Schneller Käsekuchen – Wer so gar nicht backen kann, hat mit diesem Cheesecake die Möglichkeit so richtig anzugeben. Ohne Witz und ich zähle mich auch zu den Personen an der die Backbegabung nicht wirklich ausgeprägt ist. Jedoch ist dieser Käsekuchen sowas von easy zubereitet. Wenige Handgriffe, wenig Aufwand – lediglich gezuckerte Kondensmilch ist das, was Ihr sehr wahrscheinlich nicht zuhause habt. Ich zumindest nicht. Ich habe noch nicht nachgelesen, aber kommt dieses Teufelszeug wirklich in den Kaffee?! Hilfe 😀

Dadurch, dass die Kondensmilch schon gezuckert ist, kommt natürlich kein weiterer Zucker hinzu – solltet Ihr auch nicht, denn sonst erleidet Ihr einem Zuckerschock. Vorausschauend wie ich einfach oft bin :-D, habe ich die Butterkekse mit reduziertem Zuckergehalt gekauft. Auf Produkte mit reduziertem Fett oder Zucker verzichte ich normalerweise gerne, aber in diesem Fall hatte ich Angst vor dem oben beschriebenen Zuckerschock.

Die Süße des des Käsekuchens könnt Ihr mit einer Tasse starken Kaffee entgegentreten, aber auch mit flüssiger dunkler Schokolade als Topping.

Falls Ihr etwas Angst vor diesem Kuchen bekommen habt, hier ist mein absoluter Lieblingskuchen: Tarte aux pommes

Rezept für Cheesecake

Schneller Käsekuchen

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Amerikanisch
Kalorien 1700 kcal

Equipment

  • Springform DM 24 cm

Zutaten
  

  • Boden
  • 150 g Butterkekse
  • 100 g Butter
  • Belag
  • 300 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 100 g Schmand
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Speisestärke
  • 100 ml Zitronensaft ca. 2-3 Zitronen
  • Abrieb von 2 Zitronen

Zubereitung:
 

  • Butterkekse in einem Mixer fein zerkleinern und in eine Schüssel geben. Zimmerwarme Butter hinzufügen und zu einem Teig verkneten.
  • Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Butterkeksteig darin zu einem Boden verteilen. Die Springform in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 180 Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Zitronen wachsen und von zwei Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen bis 100 ml erreicht sind.
  • In eine Schüssel die Kondensmilch, den Schmand und das Salz geben. Verrühren bis keine Klümpchen mehr zusehen sind. Danach den Zitronenabrieb unterrühren.
  • In einer kleinen Schüssel die Speisestärke und den Zitronensaft mischen bzw. auflösen lassen und mit einem Schneebesen unter die Kondensmilch-Schmand-Mischung geben.
  • Den Boden nun aus dem Kühlschrank nehmen und darauf die Masse verteilen, bis eine gleichmäßige Oberfläche sich gebildet hat.
  • Der Käsekuchen wird nun für 15 Minuten in den Backofen geschoben.
  • Im Anschluss abkühlen lassen und 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nutrition

Calories: 1700kcalCarbohydrates: 111gProtein: 13gFat: 137gSaturated Fat: 72gPolyunsaturated Fat: 9gMonounsaturated Fat: 46gTrans Fat: 3gCholesterol: 297mgSodium: 1970mgPotassium: 453mgFiber: 6gSugar: 28gVitamin A: 3273IUVitamin C: 54mgCalcium: 213mgIron: 5mg
Keyword Cheesecake, easy Cheesecake, Käsekuchen eifrei, quick, schneller Käsekuchen

Das könnte dir auch gefallen