Home RezepteBeilagen und vegetarisch Serviettenknödel

Serviettenknödel

von Christina Becher
Rezept für Serviettenknödel

Serviettenknödel sind ein perfektes Rezept, wenn das Brot trocken geworden ist oder man von einem Frühstück Brötchen übrig hat. Diese Knödel nehmen hervorragend Soßen und werden daher oft zu einem Gulasch oder einem Braten mit viel Soße gereicht. Mein Rezept lässt die spätere Geschmacksrichtung noch offen – ob herzhaft oder süß. Ich esse sie nämlich total gerne gebraten mit etwas Konfitüre oder Zimt und Zucker. Wenn ihr sie etwas herzhafter wünscht, schwitzt noch Würfel einer kleinen Zwiebel an und pfeffert das Ganze.

Rezept für Serviettenknödel

Serviettenknödel

Serviettenknödel sind ein perfektes Rezept, wenn das Brot trocken geworden ist oder man von einem Frühstück Brötchen übrig hat. Diese Knödel passen perfekt zu einem Braten mit einer leckeren Soße.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region deutschland
Portionen 4 Personen
Kalorien 450 kcal

Equipment

  • Küchentuch
  • Küchengarn

Zutaten
  

  • 250 g kleingeschnittene altbackene Brot/Brötchen (Laugengebäck)
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 TL Salz

Zubereitung:
 

  • Die Milch mit den Eier in einer großen Schüssel verquirlen und mit Salz und Muskat würzen. Nun das Brot/Brötchen in kleine Würfel schneiden und in die Milch-Eiermasse geben. Kurz "ziehen" lassen und alles mit den Händen verkneten.
  • Einen goßen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Masse nun noch einmal verkneten und zu einer Wurst oder zwei (das ist abhängig vom Durchmesser eures Topfes) formen.
  • Ein feuchtes Küchentuch nun auf der Arbeitsfläche auslegen und die Serviettenknödelwurst der Länge nach darin einrollen. Die enden mit Küchengarn verschließen.
  • Nun in das heiße Wasser geben und bei siedender Temperatur 30 Minuten garen lassen. Die Rollen immer mal wieder drehen, so dass nicht nur eine Seite komplett unter Wasser ist, damit sie gleichmäßig garen.
  • Sobald sie fertig sind, aus denm Tuch befreien und kurz abkühlen lassen. Dadurch kann die Feuchtigkeit etwas verdampfen und das Äußere der "Wurst" ist nicht mehr so klebrig. Die Serviettenknödel können nun aufgeschnitten und entweder so oder angebraten gegessen werden.

Nutrition

Serving: 100gCalories: 450kcalFat: 39g
Keyword einfache Serviettenknödel, Knödel Rezept, Knödelrezept, Rezept Serviettenknödel, Serviettenknödel, süße Serviettenknödel

Das könnte dir auch gefallen