Home Allgemein Linsen-Auberginen-Curry

Linsen-Auberginen-Curry

von Christina Becher
Rezept für Linsen-Auberginen-Curry

Hülsenfrüchte enthalten richtig viele Ballaststoffe. Diese sind für eine gesunde Verdauung sehr wichtig. Sie binden überschüssige Flüssigkeit. Genauer möchte ich auf dieses Thema nicht eingehen, denn ich möchte lieber Lust auf dieses Linsen-Auberginen-Curry machen.

Rote Linsen haben eine kurze Garzeit von ca. 15-20 Minuten. Aus diesem Grund muss man sie nicht einweichen. Bei diesem Gericht passt die Garzeit der Aubergine perfekt mit der Garzeit der Linsen zusammen. Es wird empfohlen die roten Linsen vorher zu waschen, um möglichen Schmutz herauszuwaschen.

Auberginen sollten nicht geschält werden, da dort die meisten Vitamine sitzen. Die Frucht besteht zu über 90 Prozent aus Wasser.

Rote Linsen haben einen milden, süßlich-nusseigen Geschmack. Ich nehme sie aus diesem Grund total gerne für cremige Currys. Auf meinem Blog gibt es auch eine weiteres Gericht mit roten Linsen – Curry-Linsensuppe mit Ingwer schaut mal vorbei.

Rezept für Linsen-Auberginen-Curry

Linsen-Auberginen-Curry

Rote Linsen-Auberginen-Curry mit einer gewissen Schärfe ist perfekt, nicht nur für heiße, sondern auch kühle Tage.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Land & Region Indisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 215 kcal

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer frisch
  • 2 Chilischoten
  • 15 g Olivenöl
  • 2 TL Garam Masala
  • 300 g Aubergine
  • 130 g rote Linsen getrocknet
  • 20 g Tomatenmark
  • ¾ TL Salz
  • 350 g Wasser
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose stückige Tomaten 400 g
  • 1 Dose Kokosmilch 200 g

Zubereitung:
 

  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Ingwer schälen und fein hacken.
  • Einen größeren Topf mit etwas Öl erhitzen und darin alles anschwitzen.
  • Währenddessen die Aubergine in haselnussgroße Stücke schneiden.
  • 2 TL Garam Masala und die kleingehackten Chilischoten unterrühren und die Auberginenwürfel, das Tomatenmark, eine Prise Salz und die Linsen hineingegeben.
  • Mit Gemüsebrühe, Kokosmilch und gehackten Tomaten aus der Dose aufgießen. Das Ganze köchelt nun ca. 20 Minuten bei schräg aufgesetztem Deckel, bis die Aubergine schön weich ist.
  • Zum Schluss noch einmal mit Salz abschmecken.
  • Zu Curry jeglicher Art passt immer Cous Cous oder Bulgur.

Nutrition

Serving: 1gCalories: 215kcalCarbohydrates: 35gProtein: 11gFat: 5gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 3gSodium: 625mgPotassium: 703mgFiber: 14gSugar: 9gVitamin A: 588IUVitamin C: 41mgCalcium: 48mgIron: 3mg
Keyword Auberginen Curry, Curry, Curry Rezept einfach, Rote Linsen, Rote Linsen Rezept

Das könnte dir auch gefallen