Home RezepteFisch und Fleisch Involtini mit Jalapenos und Datteln

Involtini mit Jalapenos und Datteln

von Christina Becher
Rezept für Involtini

Involtini mit Jalapenos und Datteln – hört sich deutlich besser an als Rinderrouladen und somit passt es auch viel besser zum wunderbaren feinen Geschmack. Auch in diesem Rezept ist die Kombination herzhaft und süß gefragt. Die süßen Datteln treffen auf Speck, Fetakäse und einem Hauch Schärfe von Jalapenos.

Die klassischen Rinderrouladen ist ein Schmorgericht aus meiner Kindheit, denn ich habe sie wirklich oft und gerne gegessen. Für die Rouladen werden groß geschnittene Scheiben aus der Rinderkeule, meist aus Oberschale, Unterschale, Dickem Bug oder Kugel verwendet. Klassisch wird das aufgerollte Fleisch mit einer Füllung aus Zwiebeln, Gurken, Senf und Speck, in einer köstlichen Rotweinsoße mit Röstgemüse zubereitet.

Die Anleitung für meine Involtini mit Jalapenos und Datteln habe ich für die Zubereitung auf Kohle für den Dutchoven und für die Zubereitung im Backofen geschrieben.

Bei Rinderrouladen setze ich auf eine niedrige Temperatur, denn das Fleisch soll ca. 3 Stunden schmoren – dies ist natürlich immer abhängig von der Größe der Rouladen. Die Kerntemperatur des Fleisches sollte zwischen 70 und 85 Grad liegen.

Rezept für Involtini

Involtini mit Jalapenos und Datteln

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Gericht Hauptgericht
Land & Region deutschland
Portionen 4
Kalorien 387 kcal

Equipment

  • 1 Bräter, Schmortopf oder Dutchoven

Zutaten
  

Rouladen:

  • 4 Rinderrouladen á 200g
  • 4 Scheiben Scheiben Speck
  • 150 g Fetakäse
  • 6 Datteln
  • 2 TL gehackte Jalapenos
  • 1,5 TL Senf

Sauce:

  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Brühe
  • 3 Möhren
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1/2 mittelgroße Sellerieknolle
  • 2 Spitzparika
  • 1/2 Becher Schmand
  • Salz und Pfeffer

Beilage:

  • 200 g Cous Cous

Zubereitung
 

Dutchoven- und Backofenvariante:

  • Den Anzündkamin bis gut über die Hälfte füllen und durchglühen lassen und den Dutchoven auf die Kohle setzen.
  • Bei der Backofenvariante wird das Fleisch und das Gemüse auf dem Herd im Bräuer vorbereitet, bevor es dann für 3 Stunden bei 160°C Ober-Unterhitze in den Backofen kommt.

Allgemeine Zubereitung:

  • Das Gemüse für den Soßenansatz in haselnussgroße Stücke schneiden. Die Rinderrouladen nebeneinander auslegen und mit einer dünnen Schicht Senf bestreichen. Nun die Scheiben Speck darauf platzieren.
  • Datteln entsteinen und in Streifen auf die Rouladen verteilen. Fetakäse krümeln und darüber streuen. Jalapenos hacken und auch auf den Rouladen verteilen. Wer mag kann noch ein paar halbe Cherrytomaten hinzugeben.
  • Nun vorsichtig einwickeln und mit Garn, Fixierklammer oder Zahnstocher fixieren. Den Dutchoven auf die Kohle bzw. den Bräuer auf den Herd setzen und die Rouladen mit etwas Öl von allen Seiten anbraten.
  • Das Fleisch herausnehmen und das Gemüse darin anschwitzen. Sobald das Gemüse glasig ist, können die Rouladen wieder hineingelegt werden. Brühe und Rotwein hinzugeben und den Deckel daraufsetzen.
  • Dutchovenvariante: 4 Kohlestücke auf den Deckel platzieren. Die Rouladen dürfen nun ca. 3 Stunden schmoren, jedoch immer wieder schauen, ob sich genug Flüssigkeit darin befindet.
  • Backofenvariante: Ober- Unterhitze bei 160°C für 3 Stunden
  • Kurz vor Ende der Garzeit wird der Cous Cous nach Packungsanleitung zubereitet.
  • Die Rouladen werden kurzzeitig für die Zubereitung der Sauce aus dem Topf genommen. Mit einem Pürierstab wird das Gemüse im Dutchoven fein püriert und mit Schmand, Salz und Pfeffer verfeinert. Die Rouladen zurücklegen, wieder auf Temperatur bringen und anrichten.

Nutrition

Calories: 387kcalCarbohydrates: 56gProtein: 13gFat: 9gSaturated Fat: 6gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 2gCholesterol: 33mgSodium: 662mgPotassium: 407mgFiber: 5gSugar: 12gVitamin A: 7916IUVitamin C: 4mgCalcium: 224mgIron: 1mg
Keyword Involtini, Rinderrouladen, Rouladen

Das könnte dir auch gefallen