Home Allgemein Blumenkohl orientalisch

Blumenkohl orientalisch

von Christina Becher
Rezept für Blumenkohl orientalisch

Blumenkohl orientalisch – dahinter kann sich sehr sehr viel verstecken, denn die orientalische Küche hat sehr viel zu bieten.Bei diesem Rezept habe ich die Gewürzmischung Baharat aus dem persischem Raum verwendet. Die orientalische Gewürzmischung hat ein kräftiges, würziges Aroma, das durch die Süße von Zimt und Muskat mild abgerundet wird. Muskat mag ich sowieso gerne, aber diese Zimtnote setzt dem i einfach das Pünktchen auf. Man kann sich bestimmt gut vorstellen, welches Aroma dieses Gewürz mit sich bringt.

Baharat ist die Bezeichnung für oft verwendete Gewürzmischungen im arabischen Raum. Wie Curry haben sie keine feste Zusammensetzung, sondern werden in vielen regionalen Varianten und für unterschiedliche Zwecke hergestellt.

Baharat bedeutet übersetzt „Gewürze“ und wird oft als Grillgewürz eingesetzt. In Verbindung mit Gulasch oder geschmorten Ochsenbäckchen kann ich es mir außerordentlich gut vorstellen. Bei der Dosierung sollte man sich etwas vorsichtig rantasten, weil es wie oben beschrieben sehr würzig ist.

Bei meinem Rezept Blumenkohl orientalisch wird der Blumekohl in Sesamöl, Baharat und Semmelbröseln mariniert. Semmelbrösel mögen unscheinbar sein, sind aber immer eine Geheimwaffe.

Das der Blumenkohl sehr würzig ist, habe ich mich beim Hummusrezept einfach etwas zurückgehalten. Meine weiteren Hummusvarianten findet Ihr hier.

Rezept für Blumenkohl orientalisch

Blumenkohl orientalisch

Vorbereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Land & Region Indisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Blumekohl:

  • 1 Blumenkohl
  • 3 TL Baharat
  • 3 EL Sesamöl
  • 3 TL Semmelbrösel
  • 2 Rispen Cherrytomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gute Prise Salz

Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen Abtropfgewicht 256 g
  • 100 ml Wasser eiskalt
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 120 g Tahini Sesampaste
  • 1-2 EL Olivenöl

Extras:

  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:
 

  • Den Sprung des Blumenkohl entfernen und ihn im Ganzen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech auslegen.
  • Sesamöl mit Bahart und den Semmelbrösel mischen.
  • Den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.
  • Die Blumekohlscheiben nun mit der Mischung einpinseln bzw. einreiben.
  • Im Backofen garen die Blumekohlscheiben 30 Minuten. Nach der Hälfte der Zeit die Tomatenrispen halbieren und hinzugeben.
  • In der Zwischenzeit wird das Hummus zubereitet:
  • Kichererbsen, Wasser, Zitronensaft, Salz, Kreuzkümmel sowie Tahini zusammen mit der Knoblauchzehe und Olivenöl in einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Kurz vor dem Servieren etwas Blattpetersilie hacken und darüberstiegen.
Keyword Blumekohl, Ofenblumenkohl

Das könnte dir auch gefallen