Home RezepteDips und Soßen Kapern-Walnuss-Pesto

Kapern-Walnuss-Pesto

von Christina Becher
Rezept für Kapern-Walnuss-Pesto

Kapern-Walnuss-Pesto – für den ein oder anderen ein außergewöhnliches Pesto. Wer aber wie ich Kapernäpfel oder auch die kleine Variante so gerne nackt, ist es mehr als passend.

Kapern schmecken würzig und sehr kräftig. In Essig, Öl oder Salzlake eingelegte Kapern findet man sie bei uns häufig im Supermarktregal. Es gibt sie auch in der eher trockeneren Variante mit Salzkristallen, diese sind besonders aromatisch.

Kapern sind kein Gemüse und kein Obst, sie gehören zu den Gewürzen. Kapern sind die noch geschlossenen Blüten des Kapernstrauchs.

Das Kapern-Walnuss-Pesto eignet sich als Brotaufstrich bei geröstetem Brot oder gemischt unter die warme Pasta.

Rezept für Kapern-Walnuss-Pesto

Kapern-Walnuss-Pesto

Vorbereitungszeit 10 Min.
Gericht Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region deutschland
Portionen 1 Glas

Zutaten
  

  • 50 g Walnusskerne
  • 35 g Petersilie
  • 60 g Kapern
  • 50 g Grana Padano
  • 100 ml Sonnenblumenöl

Zubereitung:
 

  • Kapern abtropfen lassen, Walnüsse und Grana Padano grob hacken und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben.
  • Fein pürrieren und ggf. mit etwas Pfeffer abschmecken.
Keyword Kapern, Kopfsalatpesto, Walnüsse

Eine weitere Dippidee: Erbsen-Hummus

Das könnte dir auch gefallen