Home RezepteTeig- und BackrezepteKuchen und Kekse Schokoküchlein

Schokoküchlein

von Christina Becher
Schokoküchlein

Ich kenne niemanden, der ein Schokoküchlein mit weichem Kern ablehnen würde. Wenn die Süße nicht zu extrem ist und es richtig schokoladig schmeckt, dann finde ich es genau richtig. In den feuerfesten Förmchen, die 200 ml umfassen, hat man direkt die perfekte Größe. Die Schokoküchlein sind hervorragend für ein Dessert zu den Festtagen.

Dieses Rezept kann ich dir auch empfehlen: Luftig lockere Schokobrötchen

Schokoküchlein

Schokoküchlein

Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region deutschland
Portionen 7

Zutaten
  

  • 200 g Butter
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 7 Eier
  • 120 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 220 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Bourbon Vanille

Zubereitung
 

  • Butter und Schokolade grob zerkleinern und in einem Wasserbad schmelzen.
  • Die restlichen Zutaten in einer separaten Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Backofen auf 210 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Schokoladen-Butter-Mischung nun nach und nach in den Teig unterrühren. Die feuerfesten Förmchen mit etwas Butter auspinseln und mit Teig befüllen.
  • Die Schokoladenküchlein backen nun 10-12 Minuten im Backofen und im Anschluss warm aus den Förmchen genießen.
Keyword Schokoladenbecher

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen