Home RezepteTeig- und BackrezepteKuchen und Kekse Amerikaner

Amerikaner

von Christina Becher
Amerikaner

Amerikaner – ich liebe sie. Wenn ich vor der Bäckertheke sind es sie, die mich regelrecht anschreien. “Kauf mich! du weißt doch wie lecker ich bin!” Und dass, obwohl ich eher der herzhafte Typ bin, aber Amerikaner bringen mich immer wieder zum Schwanken.

Meine Tochter ist letztens beim Bäcker schwach geworden und natürlich habe ich ihr einen Amerikaner gekauft. Sie war total begeistert und wollte die Amerikaner zuhause zusammen mit mir backen. Alles klar. Let’s go.

Nachdem ich die Fotos im Kasten hatte, musste ich auch mal direkt probieren und ich war BEGEISTERT. Wichtig ist allerdings, dass sie auf keinen Fall zu braun werden. Dann sind sie zu ausgetrocknet und haben nicht mehr diese knatschige Konsistenz, die extrem wichtig ist.

Die Amerikaner könnt ihr natürlich auch kleiner machen, bedenkt aber dabei, dass die Backzeit sich reduziert, sonst habt ihr trockene Kekse.

Amerikaner

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: deutschland
Keyword: Amerikaner, gebackener Knoblauch, Teilchen, Zuckerguss
Portionen: 9 Stück
Kalorien: 232kcal

Zutaten

  • 100 g Puderzucker
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 ml Milch oder Haferdrink
  • 2 Stück Eier
  • 50 g Speisestärke
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Glasur:

  • 200 g Puderzucker
  • 30 ml Wasser

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier vorbereiten.
  • Puderzucker, Salz und Zitronenabrieb in einer Schüssel vermischen.
    100 g Puderzucker, 1/2 TL Zitronenabrieb, 1 Prise Salz
  • Butter und Vanillezucker hinzugeben und mit dem Handrührgerät verquirlen.
    100 g weiche Butter, 1 Pck. Vanillezucker
  • Eier, Milch, Speisestärke, Backpulver und Mehl hinzufügen und verrühren.
    50 ml Milch oder Haferdrink, 2 Stück Eier, 50 g Speisestärke, 200 g Mehl, 2 TL Backpulver
  • Nun wird der Teig mit 2 Esslöffeln auf die Backbleche verteilt. Dadurch, dass der Teig etwas verlaufen wird, immer etwas Abstand einrechnen. Ein sehr gut gehäufter Esslöffel ergibt eine Amerikanergröße.
  • Die Amerikaner backen nun ca. 13 Minuten. Man sollte darauf achten, dass sie am Rand nur gerade so braun sind, denn dadurch erhalten sie den typisch saftigen Geschmack.
  • Nachdem sie komplett abgekühlt sind Puderzucker mit Wasser verrühren und über die Amerikaner geben.
    200 g Puderzucker, 30 ml Wasser

Nutrition

Calories: 232kcal | Carbohydrates: 55g | Protein: 2g | Fat: 0.3g | Saturated Fat: 0.04g | Polyunsaturated Fat: 0.1g | Monounsaturated Fat: 0.03g | Cholesterol: 1mg | Sodium: 69mg | Potassium: 25mg | Fiber: 1g | Sugar: 33g | Vitamin A: 1IU | Vitamin C: 0.03mg | Calcium: 17mg | Iron: 1mg

Das könnte dir auch gefallen