Home RezepteTeig- und BackrezepteGrundteige und Brot Bananenwaffel mit Kokosmehl

Bananenwaffel mit Kokosmehl

von Christina Becher
Rezept für Bananenwaffeln mit Kokosmehl

Diese Bananenwaffeln mit Kokosmehl sind das perfekte Rezept, für eine etwas braun gewordene Banane. Diese Waffeln kommen ohne die Süße von weißem Zucker aus und sind glutenfrei. Das Kokosmehl gibt einen leicht exotischen Touch und die Mandeln runden den Geschmack ab.

Das Kokosmehl gehört übrigens zu den sogenannten Nussmehlen und wird aus dem getrockneten Fleisch der Kokosnuss gewonnen. Ein veganes Waffelrezept mit Banane findet Ihr hier: Bananenwaffel mit Schokolade und Karotten

Rezept für Bananenwaffeln mit Kokosmehl

Bananenwaffel mit Kokosmehl

Diese Bananenwaffeln sind ohne weißen Zucker und glutenfrei. Lauwarm schmecken sie besonders gut.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region deutschland
Portionen 6 Portionen

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten
  

  • 1 sehr reife Banane
  • 3 Eier Gr. M
  • 60 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 140 g Butter zimmerwarm

Zubereitung
 

  • Die Banane schälen und in einer Schüssel zerdrücken.
  • Die restlichen Zutaten hineingeben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig muss so lange gerührt werden, bis die Banane nicht mehr zusehen ist. Die Masse kann man natürlich auch in einen Mixer geben.
  • Das Waffeleisen nun erhitzen und die Masse zum Ausbacken verteilen.
Keyword Bananenwaffeln, Kokosmehl, schnelle Waffeln, Waffel ohne weißen Zucker, waffeln glutenfrei, waffeln mit Banane

Das könnte dir auch gefallen